So, euro­pas größ­te Hor­ror-Con­ven­ti­on ist vor­bei und wir waren vor Ort, um für alle die nicht vor­bei schau­en konn­ten zu berich­ten. Anbei haben wir einen Hau­fen Bil­der mit Stars und Impres­sio­nen.

Wie immer gab es auf dem Event, wel­ches seit die­sem Jahr in der Tur­bi­nen­hal­le Ober­hau­sen anzu­tref­fen ist, wie­der viel zu sehen. Ange­fan­gen von den vor­ab ange­kün­dig­ten Stars, wobei lei­der Mal­colm McDo­well kurz­fris­tig wegen Dreh­ar­bei­ten absa­gen muß­te, über Film­scree­nings von mor­gens bis Abends, Startalks wo Fans nach Her­zens­lust die Stars aus­quet­schen durf­ten, Kon­zer­ten, mas­sig Händ­lern mit Uncut-Fil­men, Figu­ren, Mas­ken, Requi­si­ten, Nach­bau­ten und und und…

Das High­light war unterande­rem die Ver­lei­hung der Gol­de­nen Schall­plat­te an Jason Dark für sei­ne John Sin­c­lair Hör­spie­le live auf der Büh­ne des Wee­kend of Hor­rors.

Aber bevor wir hier sei­ten­lang alles klein­lich erzäh­len schaut euch doch ein­fach unse­re Bil­der an, denn die sagen sicher­lich mehr als 1000 Wor­te!

Über den Autor

Ambitionierter Horror-Fan und Puppet-Master von horror-news.com