Summer Breeze 2022 — Neuzugänge, Absagen und ausverkaufte Tickets

Es scheint ja lang­sam Bewe­gung in die Fes­ti­val-Sze­ne zu kom­men. Eine Beschrän­kung nach der Ande­ren ist gefal­len und berei­tet den Weg auf einen Fes­ti­val-Som­mer wel­cher wohl aller Wahr­schein­lich­keit nach wahr­haf­tig statt­fin­den kann.

Nach­dem das Sum­mer Bree­ze 2021 ver­sucht hat­te, mit einem aus­führ­li­chen Hygie­nekon­zept (wir berich­te­ten), statt zu fin­den und die­sem kein Gehör geschenkt wur­de, sind wir in die­sem Jahr wahr­haf­tig optimistisch.

Auf dem Lin­eup jeden­falls tut sich eini­ges, man­ches erfreu­li­ches und man­ches nicht so erfreu­li­ches, womit wir direkt begin­nen wollen:

Static‑X, Hate­breed und Men­tal Cru­el­ty sind in die­sem Jahr raus.

Dafür mit dabei sind kei­ne gerin­ge­ren als:

Electric Call­boy (aka Eski­mo Call­boy) wel­che wir lei­der in die­sem Jahr nicht beim ESC bestau­nen dür­fen da sie nicht Radio­taug­lich sind… hust… dafür sind die Bree­ze taug­lich und wer­den hof­fent­lich mäch­tig abfeiern.

Des­wei­te­ren wer­den Ava­tar zuge­gen sein. Auf wel­che wir uns beson­ders freu­en. Noch vor ein paar Jah­ren bei uns völ­lig unter dem Radar und in die True-Metal Rich­tung abge­stem­pelt, waren sie 2020 bei der Euro­pean Metal Fes­ti­val Alli­an­ce die Ent­de­ckung für uns. Hier war­tet feins­ter Göte­bur­ger Melo­dic Death Metal mit Har­le­kin-Ein­schlag auf einen. Groß­ar­tig und defi­ni­tiv ein Must-See 2022.

Nekro­go­b­li­kon soll­te jeden Hor­ror-Fan wel­cher dem Metal ver­fal­len ist sicher­lich ein Begriff sein. Wenn nicht, hier ein Video:

Ansons­ten gibt es mit Tur­bo­bier, Dar­kest Hour, Ven­ded, Defo­cus, Kva­en und Tempt­ati­ons for the weak noch eini­ges an Nachschub.

Tickets

Die Tickets mit Green Cam­ping sind schon aus und das Bree­ze lässt ver­lau­ten, dass gene­rell der Vor­ver­kauf bes­tens läuft, was eine Andeu­tung auf ein bal­di­ges sold out zu ver­ste­hen sein könn­te. Des­halb: gebt noch ein­mal Gas und zockt euch Tickets um bei die­sem herr­li­chen Lin­eup nicht zuhau­se ver­sau­ern zu müs­sen. Tickets gibts hier.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner