Terrifier 2 — erster deutscher Trailer zum Splatter-Slasher

Ja, mit Ver­wun­de­rung haben wir ver­nom­men, dass Ter­ri­fier 2 unge­schnit­ten am 08. Dezem­ber in aus­ge­wähl­ten deut­schen Kinos lau­fen wird. Haben wir doch aus den Staa­ten gehört, wie hef­tig Art mit sei­nen Opfern ins Gericht gehen muss.

Gese­hen haben wir den Film mitt­ler­wei­le auch schon und unser Review folgt. Aber bis dahin ist noch ein wenig Zeit. Den­noch kom­men wir nicht umhin um zu sagen: jo, schon ver­wun­der­lich, dass der Film so im Kino läuft und im Heim­ki­no wird er sicher­lich nicht so glimpf­lich weg kommen.

Um alle ein wenig abzu­ho­len. Effek­tiv han­delt es sich bei Ter­ri­fier 2 um einen tech­nisch wirk­lich gut umge­set­zen B‑Movie. Die Splat­ter- und Gore-Effek­te sind mit viel Lie­be und Hand­ar­beit umge­setzt und es splat­tert nicht zu knapp. Immer wenn man denkt, dass Art sein blu­ti­ges Werk voll­bracht hat, gibt es noch eine wei­te­re gori­ge Krönung.

Viel­leicht ist es ein wenig Nost­al­gie, nicht von der Men­ge, aber der Art der Effek­te erin­nert der Film ein wenig an Bra­in­dead und das im posi­ti­ven Sin­ne. Also ja: Old­school kann man unterschreiben.

Gut. Genug geteasert. Viel Spaß beim Trailer.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner