Trailer zum Resident Evil Reboot: Welcome to raccoon city

Resident Evil kehrt zurück… wahrscheinlich jeder kennt die Film Reihe um und mit Milla Jovovich welche Alice in den Teilen verkörpert. Leider nie wirkliches Resident Evil was man aus den Spielen kennt. Bei Resident Evil – Welcome To Raccoon City scheint es ein wenig anders geartet zu sein. Zumindest spricht der Trailer klare Worte in Richtung wirklichem Resident Evil Horror und Story.

Eine spannende Besetzung schlüpft in die Rollen der legendären Spielfiguren: Kaya
Scodelario (Maze Runner) spielt Claire Redfield und Hannah John-Kamen (Ant-Man and the wasp) Jill Valentine. Robbie Amell (Upload) übernimmt die Rolle des Chris
Redfield, Tom Hopper (The Umbrella Academy) die von Albert Wesker, Avan Jogia
(Zombieland 2: Doppelt hält besser) wird als Leon S. Kennedy zu sehen sein und
Neal McDonough (Yellowstone) als William Birkin.

Spieleveteranen können sich dann hoffentlich auf den Streifen freuen, welcher noch in diesem Jahr durch die Lichtspielhäuser flimmert. Kinostart ist der 25. November 2021.

Story

1998. Raccoon City, einst die florierende Heimat des Pharmariesen Umbrella Corporation, ist heute eine sterbende Stadt im Mittleren Westen. Der Exodus des Unternehmens hat die Stadt in ein Ödland verwandelt, unter dessen Oberfläche sich ein großes Übel zusammenbraut. Als dieses Böse entfesselt wird, verändert sich die Stadt für immer. Es gibt nur eine kleine Gruppe von Überlebenden, die sich nun zusammenraufen muss, um die Wahrheit hinter der Umbrella Corporation aufzudecken und die Nacht zu überstehen.