Self/less – Trailer zu Sci-Fi-Thriller mit Ryan Reynolds und Ben Kingsley

Viel gibt es noch nicht über den Sci-Fi Streifen mit Ryan Reynolds und Ben Kingsley welcher von Tarsem Singh (The Cell) gedreht wird, dennoch schon mal ein Trailer für euch.

Story

In der nahen Zukunft ist es möglich, per OP seine Seele in einen anderen Körper zu verpflanzen, was man unter lebenserhaltenden Maßnahmen führen könnte. Diese nicht ganz legale Prozedur wird als “shedding” bezeichnet, also als ein Abstreifen des alten Körpers wie eine Schlange, ihre alte Haut abstreift. Das Verfahren hat allerdings noch keine Serienreife erreicht und ist als sehr kostspielige Angelegenheit nur den Reichen unter den Alten oder Sterbenskranken vorbehalten ist. Solch einer ist ein anonymer Milliardär, der unter normalen Bedingungen nicht mehr lange zu leben hätte.

Da ihm die Zeit davon läuft, ist er nur allzu willens, sich dem Eingriff zu unterziehen. Leider stellt sich die Wahl seines Wunschkadavers als nachträglich ungünstig heraus: Denn der frisch Verschiedene (Ryan Reynolds) war Opfer eines Mordanschlages. Und die Attentäter sind alles andere als happy, als sie merken müssen, dass der Tote wieder quicklebendig ist. Fortan muss der agile Greis, geplagt von Flashbacks seines neuen Körpers, zusehen, den Mordkomplott aufzudecken, ohne dabei erneut getötet zu werden.