[REVIEW] Beyond Two Souls

Emotional erschütternd, grandios umgesetzt und Spiele wieder ein wenig fühlbarer gemacht.

So oder so ähnlich läßt sich der Eindruck den Beyond Two Souls hinterläßt beschreiben.

Die Macher von Heavy Rain haben hier ein Meisterwerk abgeliefert, welches Gefühle jenseits von Angst und Stress auslöst.

Wir begleiten das Leben der jungen Jodie durch ihre komplette Jugend. Es wird in verschiedene Abschnitte gesprungen wie einem Partyabend, Jodie als einsame Tramperin oder aber in Militärmissionen. Das Ganze wird interessanter durch Jodies übernatürliche Fähigkeit. Sie wird seit Geburt von einem Geist begleitet, welchen sie Aiden nennt. Dieser kann durch Wände gehen, Scheiben zerschlagen, Kehlen würgen oder Jodie Visionen aus der Vergangenheit eines Ortes zeigen.

Natürlich spielen nicht nur sonderbare Phänomene eine Rolle sondern viel mehr das jugendlich Sein und das Erwachsenwerden.

Um nicht hier gleich zu Spoilern, wollen wir nicht viel mehr verraten, da die Entdeckung des Ganzen und die dabei entstehenden Emotionen dem Spiel ihre Tiefe verleihen.

Wir finden jeder sollte mal einen Blick auf das Spiel riskieren, da es sich bei Beyond Two Souls nicht um den Einheitsbrei der Spiele-Industrie handelt.

Grafisch ist das Spiel auf höchstem Niveu und warscheinlich das Maximum dessen was in der Playstation 3 schlummerte. Die Mimiken der Charaktere wirken echt, vielleicht sogar Kinoreif und transportieren die Emotionen glaubhaft.

Die Steuerung ist einfach gehalten, aber dennoch hat man gefühlt immer die Kontrolle über Jodie und Aiden. Wobei wir bei Aiden angelangt wären… Aiden zu spielen ist ein heiden Spaß. Es macht sogar soviel Spaß, dass man mit Aiden schnell (gewollt?) über die Stränge schlägt und ein wenig mehr Angst verbreitet als nötig ist. Jedoch sind wir hier ja beim Thema Horror und deshalb passt dieses Spiel genau hier hinein.

Es ist schwer zu beschreiben was Beyond Two Souls wirklich ist ohne es gespielt zu haben. Aber wir können euch versichern, dass wir keine Minute bereut haben.

Vielleicht macht sich jeder, der das Spiel noch nicht gespielt hat, sein eigenes Bild.

Wir können es jedenfalls uneingeschränkt empfehlen, hoffen ihr teilt unsere Meinung und euch gefällt das Spiel!