©Netflix

The Witcher — Netflix serie geht in die zweite Staffel

Wie­vie­le Stun­den wir uns in den Aben­teu­ern von Gerald von Riva wir uns ver­tieft haben in den Wit­cher Spie­len, will man sich gar nicht vor Augen füh­ren. Die Geschich­ten rund um den Hexer sind ein­fach viel zu Span­nend, um nicht immer wei­ter zu spie­len. Das Sto­ry­tel­ling war beein­dru­ckend und zwar auch, weil Andrzej Sap­kow­ski mit sei­ner Wit­cher-Saga eine beein­dru­cken­de Welt geschaf­fen hat.

Letz­tes Jahr begann Net­flix mit der Ver­öf­fent­li­chung der Serie wel­che eben­falls auf den Büchern von Andrzej Sap­kow­ski basie­ren und die Geschich­ten des Hexers fil­misch erzäh­len. Und dies hat sich als Erfolg her­aus­ge­stellt, sodass am 17.12.21 die lang­ersehn­te zwei­te Staf­fel auf Net­flix star­tet. Um unse­re Vor­freu­de noch ein wenig wei­ter zu schü­ren, hat Net­flix nun den fina­len Trai­ler zur Serie veröffentlicht.

Story

Nach­dem Ger­alt von Riva davon über­zeugt ist, dass Yenne­fer die Schlacht von Sod­den nicht über­lebt hat, bringt er Prin­zes­sin Ciri nach Kaer Mor­hen, den sichers­ten Ort, den er kennt und der sei­ne Hei­mat in sei­ner Kind­heit war. Wäh­rend die Köni­ge, Elfen, Men­schen und Dämo­nen des Kon­ti­nents außer­halb der Mau­ern um die Vor­herr­schaft kämp­fen, muss er die Prin­zes­sin vor etwas viel Gefähr­li­che­rem schüt­zen: vor der mys­te­riö­sen Kraft, die in ihr schlummert.