TEXAS CHAINSAW MASSACRE Cr. Yana Blajeva / ©2021 Legendary, Courtesy of Netflix

Texas Chainsaw Massacre — Fede Álvarez Fortsetzung bei Netflix und Teaser

Schon län­ger geht durch den Äther, das Fede Álva­rez eine Fort­set­zung des Ori­gi­nals aus 74 pro­du­ziert. Nun gibt es nicht nur einen Tea­ser son­dern auch ein Zuhau­se bei Net­flix. Denn Texas Chain­saw Mas­sa­c­re wird nicht im Kino lau­fen son­dern schon im Febru­ar bei Net­flix zu sehen sein. Sei­ne R‑Rated Frei­ga­be hat er schon seit län­ge­rem und dem­nach bleibt uns nur noch bis Febru­ar um uns ein Bild zu machen.

Sto­ry

Melo­dy (Sarah Yar­kin), ihre Teen­ager-Schwes­ter Lila (Elsie Fisher) und ihre Freun­de Dan­te (Jacob Lati­mo­re) und Ruth (Nell Hud­son) machen sich auf den Weg in die abge­le­ge­ne Stadt Har­low, Texas, um ein idea­lis­ti­sches neu­es Unter­neh­men zu grün­den. Doch ihr Traum ver­wan­delt sich bald in einen Alb­traum, als sie ver­se­hent­lich in das Haus von Lea­ther­face ein­drin­gen, dem geis­tes­ge­stör­ten Seri­en­mör­der, des­sen blu­ti­ges Ver­mächt­nis die Bewoh­ner der Gegend ver­folgt — dar­un­ter auch Sal­ly Har­des­ty (Olwen Foué­ré), die ein­zi­ge Über­le­ben­de sei­nes berüch­tig­ten Mas­sa­kers von 1973, die auf Rache sinnt.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner