Wie Cape­light Pic­tures vor­hin auf ihrer Face­book­sei­te ange­kün­digt hat, wird Hard­core am 9. Sep­tem­ber 2016 unge­schnit­ten auf DVD und Blu-Ray erschei­nen. Ein wenig ver­wun­der­li­ch bei dem Här­te­grad ist das schon, aber da muss die FSK ein­fach einen super Tag gehabt haben und wir freu­en uns um so mehr! Cape­light Pic­tures wird zu den nor­ma­len Amaray’s noch ein wirk­li­ch schi­ckes Steel­book ver­öf­fent­li­chen.

Trailer

ARVE Error: Mode: lazyload is inva­lid or not sup­por­ted. Note that you will need the Pro Addon activa­ted for modes other than nor­mal.

Story

Hart — Här­ter — HARDCORE: Vor­hang auf für die ers­te lein­wandspren­gen­de „First-Per­son-Expe­ri­en­ce“ der Film­ge­schich­te!

Eben noch auf der Schwel­le zwi­schen Leben und Tod, im nächs­ten Moment als kyber­ne­ti­sch auf­ge­motz­te Kampf­ma­schine auf der Suche nach der eige­nen Iden­ti­tät und den Ent­füh­rern sei­ner Frau Estel­le: Für Hen­ry kommt es im futu­ris­ti­schen Mos­kau ham­mer­hart. Ledig­li­ch unter­stützt durch den schrä­gen Jim­my, muss er es nicht nur mit Heer­scha­ren namen­lo­ser Söld­ner auf­neh­men, son­dern auch deren psy­cho­pa­thi­schen Boss Akan in die Schran­ken wei­sen, der eine Armee bio­tech­ni­sch auf­ge­rüs­te­ter Sol­da­ten pro­du­zie­ren will. Getreu dem Mot­to „Blut schlu­cken und schlu­cken las­sen“ bleibt Steh­auf­männ­chen Hen­ry nichts ande­res übrig, als bis zum fina­len „Game Over“ auch den letz­ten der „Scheiß­ker­le“ end­gül­tig platt­zu­ma­chen.

Über den Autor

Ambitionierter Horror-Fan und Puppet-Master von horror-news.com