Blood Feast – Sophie Monk, Teaser und Crowdfunding-Kampagne für das Remake

El Segundo, Kalifornien, USA, 29. Juli 2015 – Ab sofort können Fans des Kult-Klassikers BLOOD FEAST und Liebhaber des Gore-Genres die Verwirklichung des Remakes unterstützen! Seit heute ist die Crowdfunding-Kampagne dazu auf Indiegogo online. Die US-amerikanische Produktionsfirma Gundo Entertainment möchte damit Geld für die Postproduktion sowie die Special Effects sammeln, um aus dem Film das Bestmögliche herauszuholen und die große Fangemeinde mit aufwendigen und blutigen Effekten begeistern zu können. Das verspricht auch Regisseur Marcel Walz und erklärt:

„Es wird kein CGI-Blut geben! Es werden alles handgemachte und blutige Effekte sein! BLOOD FEAST wird ein dreckiges Remake und die Geschichte wird näher beleuchtet. Die Fans dürfen sich auf ein hartes und brutales Stück Film freuen!“

Hier geht es zur Indiegogo-Kampagne: Auf die Unterstützer der Kampagne warten viele exklusive Belohnungen, die von T-Shirts über Originalrequisiten bis hin zu Setbesuchen und Auftritten im Film reichen.

Herschell Gordon Lewis, der Kult-Regisseur des Originals sagt auch noch ein paar Worte zum Remake:

Außerdem wird Hollywood-Beauty Sophie Monk als neues Cast-Mitglied vorgestellt:

Neben Monk zählen auch die Horrorgrößen Robert Rusler (NIGHTMARE 2 – DIE RACHE) als Fuad Rames und Caroline Williams (ROB ZOMBIE’S HALLOWEEN II) als dessen Frau sowie Sadie Katz (WRONG TURN 6), als die ägyptische Göttin Ishtar, zum Cast. Die amerikanische Produktion BLOOD FEAST wird vom 1. bis zum 25. September 2015 in den USA, Frankreich und Deutschland gedreht. Für Maske und Make-up wird der bekannte Maskenbildner Ryan Nicholson sorgen, der bereits in Filmen wie FINAL DESTINATION, SCARY MOVIE und RIDDICK sein Können unter Beweis stellte.