Infer­nal Films hat ja schon mit “Gra­vey­ard of the living dead” und “NECRONOS — Tower of Doom” schon eini­ge der här­te­ren Ver­tre­ter aus dem deut­schen Indie-Sek­tor auf dem Kärb­holz. Die­ses Jahr legt Infer­nal Films mit THE CURSE OF DOCTOR WOLFFENSTEIN einen wei­te­ren Splat­ter-Film nach!

Story

Dr. Vic­tor Wolf­fen­stein, ein genia­ler und glei­cher­ma­ßen teuf­li­scher Arzt, hat sich ein hohes Ziel gesetzt, er will unsterb­li­ch wer­den!

Im Jah­re 1930, in einem klei­nen Dorf, braut er mit Hil­fe wis­sen­schaft­li­cher Ver­su­che und okkul­ter Ritua­le ein Serum, wel­ches ihm hel­fen soll, sein Ziel zu errei­chen. Doch das Serum hat nicht ganz den gewünsch­ten Effekt, es macht ihn zwar unsterb­li­ch aber Dr. Wolf­fen­stein, der einen Selbst­ver­su­ch an sich unter­nahm, infi­ziert sich mit Nekro­se.

Durch die­se Krank­heit ster­ben sei­ne Kör­per­tei­le lang­sam ab und es bleibt ihm nichts ande­res übrig als die­se gegen neue zu erset­zen. Dr. Wolf­fen­stein bedient sich rück­sichts­los an der Dorf­be­völ­ke­rung, ver­stüm­melt und mor­det völ­lig gefühl­los. Die­ses Teu­fels­werk las­sen sich die Bewoh­ner nicht gefal­len! Ein wüten­der Mob stellt den Dok­tor in sei­ner Pra­xis, ver­schleppt ihn und begräbt ihn bei leben­di­gem Lei­be.

Mehr als 80 Jah­re spä­ter machen sich fünf Jugend­li­che auf zur größ­ten Rave Par­ty des Jah­res. Dabei stran­den sie auf Grund einer Auto­pan­ne in einem klei­nen, abge­le­ge­nen Nest und müs­sen dort auf die Repa­ra­tur war­ten. Um das Bes­te aus ihrer Lage zu machen, ent­schlie­ßen sie sich in die ört­li­che Dis­co zu gehen und dann beginnt das Grau­en.

Dr. Wolf­fen­stein ist zurück mit einem selbst­ge­züch­te­ten Wesen, dem Infil­tra­tor, mit des­sen Hil­fe er sei­ne Opfer zu sich lockt. Er hat nichts ande­res im Sinn als sei­nen Fluch zu bre­chen, den Feh­ler in sei­nem Serum zu behe­ben und sich von der Nekro­se zu hei­len. Dabei ist nichts und nie­mand vor ihm sicher!

Trailer

ARVE Error: Mode: lazyload is inva­lid or not sup­por­ted. Note that you will need the Pro Addon activa­ted for modes other than nor­mal.

Über den Autor

Ambitionierter Horror-Fan und Puppet-Master von horror-news.com