Nach dem Pier­rot Le Fou die Fans über das Cover von LET US PREY ent­schei­den ließ (wir berich­te­ten), soll­te der Film ursprüng­li­ch am 20.03. in den Läden lie­gen. Lei­der ver­kün­de­te das Label ges­tern, dass sich der DVD- und Blu-Ray-Start um eine Woche auf den 27.03.2015 ver­schie­ben wird, wobei er wei­ter­hin am 20.03. in den Video­the­ken lie­gen wird.

Story

Die jun­ge Poli­zis­tin Rachel ist gera­de auf dem Weg zu ihrer ers­ten Nacht­schicht in einem gott­ver­las­se­nen Kaff in Schott­land. In den gespens­ti­sch lee­ren Gas­sen wird  sie Zeu­ge eines Auto­un­falls, des­sen Opfer schein­bar spur­los ver­schwin­det.

Im Revier ange­kom­men, muss sich Rachel den Sti­che­lei­en ihrer miss­traui­schen und zwie­lich­ti­gen Kol­le­gen erweh­ren, als plötz­li­ch das Unfall­op­fer auf­taucht. Die Her­kunft des cha­ris­ma­ti­schen und schweig­sa­men Man­nes ist völ­lig rät­sel­haft, doch übt der Frem­de einen dunk­len Ein­fluss auf die inhaf­tier­ten Sträf­lin­ge aus. Schon bald scheint die Höl­le auf Erden aus­zu­bre­chen und ein töd­li­cher Alb­traum beginnt.

Liam Cun­ningham (Game of Thro­nes) und Pol­ly­an­na Mac­In­to­sh (The Woman) lie­fern sich ein gna­den­lo­ses Duell in die­sem ultra­har­ten Höl­len­trip!